Rund um Gartenhäuser – Pavillon, Gartenmöbel und Co.

Rund um Gartenhäuser – Pavillon, Gartenmöbel und Co.

Zu einem Garten gehört im besten Falle auch ein Gartenhaus. Sei es für die Unterbringung der Gartengeräte oder als zusätzlicher Wohnraum in der warmen Zeit. Auch zum Feiern, als Spielhaus für Kinder, Fetenraum für die Teenies oder gar zur Unterbringung einer kleinen Kaninchenzucht, eigenen sich solche Gartenhäuser bestens.

Gartenhäuser können in vielen verschiedenen Größen über einen Baumarkt oder direkt bei einem Hersteller gekauft werden. Wichtig ist es, auf eine qualitativ hochwertige Verarbeitung zu achten, damit so ein Gartenhaus auch über mehrere Jahre Freude macht.

Wem die Auswahl der angebotenen Häuser nicht ausreicht oder wer ein besonderes Gartenhaus bauen möchte, der kann es auch selbst einmal versuchen. Einen Bauplan kann man sich aus dem Internet suchen oder aus speziellen Handwerkerbüchern. Selbst ungeübte Handwerker können sich damit ihr Wunschgartenhaus bauen.

Besonders viel Wert sollte am Ende für die Bedachung und den Holzschutz gelegt werden. Eine zu dünne Teerpappe wird schon nach einem Jahr von der Witterung spröde, so dass man hier schnell nachbessern muss. Ebenso beim Holzschutz. Gerade weichere Hölzer wie Fichte und Tanne müssen regelmäßig einen neuen Anstrich erhalten, damit sich keine Fäulnis oder gar Schimmel bilden kann. Am besten lässt man sich in einem Fachmarkt über die geeigneten Holzschutzmittel beraten.

 

Ein Gartenhaus bietet viele Nutzungsmöglichkeiten: Der ideale Rückzugsort für Gäste bei der Gartenparty

Wenn man einen Garten besitzt, ist man darauf bedacht, diesen so schön zu gestalten, wie es möglich ist. Eine Möglichkeit, dies zu erreichen ist im Garten ein Holzhaus zu integrieren. Ein modernes Gartenhaus ist optisch sehr schön und bietet Stauraum für seine Gartenwerkzeuge oder auch für die Gartenmöbel. Allerdings kann man, je nach Modell, für das man sich entscheidet, dies auch anderweitig benutzen.

Die Gäste im Gartenhaus unterbringen

Wenn man seinen Gästen eigenen Raum gewähren möchte, bietet es sich an, sich für ein Wohnblockhaus zu entscheiden. Je nachdem auf welches Blockhaus die Wahl fällt, kann man dies ähnlich einer Ferienwohnung einrichten und sogar mit sanitären Anlagen ausstatten. Die Gäste können sich auch mal zurückziehen und haben die Möglichkeit, sich innerhalb des Häuschens zu entspannen und den Urlaub in aller Ruhe zu genießen.

Ein Holzhaus zum Relaxen

In einem Holzhaus, das sich im eigenen Garten befindet, lässt es sich wunderbar relaxen. Wenn es vielleicht nicht im eigenen Garten der ans Wohnhaus angeschlossen ist, steht, sondern vielleicht auf einem entfernten Gelände, wie zum Beispiel in einem Schrebergarten, kann man dort herrliche Stunden im Kreise der Familie oder auch der Freunde verbringen. Ausgestattet sind die Gartenhäuser sehr unterschiedlich. Je nach Anspruch und Zweck, den sie erfüllen sollen.

Will man seine Wochenenden im Schrebergarten verbringen, kann man sich direkt für ein Haus entscheiden, indem sich genug Platz findet, um sich dort so wohl und geborgen zu fühlen, wie innerhalb der eigenen vier Wände Zuhause. Kaum ein Wunsch wird von den Herstellern nicht berücksichtigt.

Bestseller Nr. 1
Gartenhaus Mosel Gerätehaus Blockhaus ca. 320 x 320 cm 34 mm doppelte Nut+Feder
  • mit Fussboden aus massiven Nut- und Federbrettern
  • Blockbohlenstärke 34 mm - mit zweifacher Nut- & Federverbindung
  • Blockbohlenaussenmaße ca. Breite 320 cm x Tiefe 320 cm
  • Wandhöhe: ca. 194 cm

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Gartenbank & Co.: Bequeme Gartenmöbel aus Metall, Holz oder Kunststoff

Eine Gartenbank hat neben der Funktion, dass man darauf sitzen kann, oftmals auch dekorativen Sinn und gehört neben den üblichen Gartenmöbeln, wie Gartenstühle unbedingt zur Ausstattung eines Gartens.

Für Gartenbänke findet sich meist immer ein Plätzchen. Sei es neben dem Kräuterbeet, vor dem Eingangsbereich, dekoriert mit Blumen oder antiken Gartengeräten oder einfach ganz praktisch zu einer Gartensitzgruppe.

Gartenbänke werden aus verschiedenen Materialien, wie Kunststoff, Metall oder Holz hergestellt. Gut verarbeitete Holzmöbel sehen besonders schön in einem Garten aus und fügen sich natürlich in ihre Umgebung ein. Heutzutage werden die meisten Gartenmöbel aus witterungsbeständigen Hölzern gefertigt, die keinen Holzschutz mehr benötigen. Solche Hölzer sind zum Beispiel Bankirai, Eukalyptus und Teak. Teakholz ist besonders beliebt, weil es mit seiner gräulichen Patina, die es sehr schnell im Freien erhält, sehr edel aussieht.

Neben den üblichen Gartenbänken, gibt es auch Sonderanfertigungen die sich um einen Baum stellen lassen. Solche Baumbänke laden zum Träumen unter dem eigenen Baum im Garten ein und sehen besonders dekorativ aus.

Beim Kauf von Holzmöbeln sollte besonderer Wert auf deren Verarbeitung und auf das Qualitätszeichen geachtet werden. Das FSC-Zeichen erhalten nur Möbel, deren Hölzer aus ökologischen bewirtschafteten Plantagen stammen. Manche Möbel erhalten ein PEFC- Zeichen, was bedeutet, dass diese Hölzer in ökologisch bewirtschaftete Wälder entnommen wurden.

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Gartenlaube: Den Garten genießen und vor dem Wetter geschützt sein

Eine Gartenlaube bezeichnet ein „Gartenhaus“, welches nicht geschlossen ist, ähnlich wie eine Terrasse, nur im Garten freistehend. Besonders schön sehen Gartenlauben aus, wenn anstelle von Wänden Rankgitter für Kletterpflanzen angebracht werden.

Schon nach 1- 2 Jahren kann man sich so einen schönen schattigen Sitzplatz geschaffen haben, an dem man gerne Verweilt. Am besten eignen sich Pflanzen die schnell wachsen, so z.B. wilder Wein, Kletterrosen, Hopfen oder auch Efeu. Sehr schön sehen Gartenlauben aus, die mit echten Wein oder Glyzinien, die auch als Blauregen bekannt sind, bepflanzt wurden. Diese wachsen zwar recht langsam, aber dafür wird man für die aufgebrachte Geduld mit einer üppigen Blütenpracht oder wohlschmeckenden Weintrauen belohnt.

Formen von Gartenlauben

Gartenlauben können – wie auch Garten-Pavillons – jede erdenkliche Form haben, fünfeckig, rund oder einfach quadratisch sein und aus Holz oder Eisen bestehen. Sehr gern wird auch auf nostalgisch anmutende Gartenlauben aus geschmiedeten Eisen mit Verzierungen, zurückgegriffen. Wer gern auch bei leichten Regen seinen Garten genießen möchte, sollte anstelle eines natürlichen Blätterdaches lieber ein festes Dach einplanen.

Einfache Gartenlauben lassen sich auch selbst bauen. Das hat den Vorteil, dass man nicht auf vorgefertigte Maße zurückgreifen muss, sondern entsprechend der Gartengröße, die Größe der Laube selbst bestimmen kann. Baupläne finden sich im Internet oder in speziellen Do it yourself  Büchern, nach denen auch handwerklich ungeübtere Handwerker ihre eigene Laube bauen können.

Bestseller Nr. 1
TIMBELA Gartenhaus Holz Mit Brennholzschuppen M386C - Geräteschuppen Holz B272xL206xH218 cm/ 3,53 +...
  • KLEINER HOLZSCHUPPEN, PERFEKT FÜR LAGERUNG. Ein günstig proportionierter (3,53 m2) Außenschuppen mit Brennholzschuppen (0,97 m2) für kleine Räume. Passt perfekt gegen Zäune oder Wände. Ein...
  • SICHERER HOLZGARTENSCHUPPEN. Direkt vom Hersteller. Hochwertige 19-mm-Paneele aus Naturholz. Eine Kombination aus Kreuz- und Nut und Federkonstruktion bietet einen robusten und langlebigen...
  • EINFACHE MONTAGE. Die Zusammenstellung Ihres neuen Gartenlagers ist dank der vorgeschnittenen Hölzer und der detaillierten Montageanleitung ein Kinderspiel. Ihr Schuppen wird komplett mit...
  • PENT WASSERDICHTES DACH. Im Gegensatz zu einem Flachdachschuppen wird der Regen abfließen und Ihre Sachen im Inneren trocken halten. Dank des haltbaren Dachfilzes und des OSB-3-Schrägdaches schützt...

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Gartenmöbel: Massive Holzmöbel verbinden Funktion und Design

Gartenmöbel gehören wie die Gartenbepflanzung zu einem Garten und sollten sich dem Gestaltungstil anpassen. Zu einem Garten im englischen Stil und gerade Formen, zu dem Buchsbaumhecken und in Form geschnittene Kübelpflanzen passen, eignen sich  hervorragend hochwertige Gartenmöbel aus Teak oder Eukalyptus. Gartenbänke, Gartenstühle, sowie der dazu passende Gartentisch.

Gartenstühle, Gartenbänke und Gartentische aus Hartholz

Holzmöbel, die aus diesen Hölzern gefertigt wurden, sind nicht nur robust und formschön, sondern können selbst im Winter draußen verbleiben und müssen nicht wie andere Möbel untergestellt werden. Teak erhält nach einiger Zeit im Freien seine unverwechselbare gräuliche Patina, die von den meisten Besitzern solcher Möbel gern gesehen ist und nicht beseitigt wird. Schmutz lässt sich schnell mit einem feuchten Tuch wegwischen – weitere Pflege benötigt dieses Holz nicht.

Zu den Gartenstühlen gehören auch die passenden Sitzauflagen. Ob nun kariert, was wieder sehr gut zum strengen britischen Stil passt, oder geblümt – wichtig ist, dass die Auflagenbezüge auch waschbar sind, denn im Freien können sie doch recht schnell verschmutzen. Auch auf die Bequemlichkeit sollte man Wert legen, damit ein Gartennachmittag auch richtig genossen werden kann. Wer sich für Teakholz- oder Eukalyptus-Gartenmöbel entscheidet, sollte hier noch auf deren Bezeichnung achten. Hölzer die aus vorbildlich bewirtschafteten Plantagen stammen, tragen das FSC-Zertifikat und sind anderen Möbeln vorzuziehen.

Bestseller Nr. 1
vidaXL Akazienholz Massiv Gartenmöbel 5-TLG. mit Auflagen Lounge Bank Stuhl Tisch Gartenset...
  • Dieses hölzerne Garten-Lounge-Set ist die perfekte Wahl für Ihren Garten, Ihre Terrasse oder einen anderen Außenbereich!
  • Die dicken Sitz- und Rückenkissen sorgen für ein weiches Sitzgefühl
  • Dank der Massivholz-Tischplatte mit Lattendesign bietet der Couchtisch Platz für Snacks, Obstkörbe, Dekorationsgegenstände und andere wichtige Sachen
  • Die leicht gebogene Rückenlehne und die Armlehnen erhöhen den Sitzkomfort der Bank und des Stuhls.Wichtiger Hinweis: Farbe und Maserung variieren von Stück zu Stück, so dass jedes Möbelstück...

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Geräteschuppen: Gartengeräte praktisch verstauen

Ein Gerätehaus ist für die Unterbringung der Gartengeräte ideal und auch Fahrräder oder Gartenspielzeug können darin trocken untergebracht werden. Geräteschuppen gibt es in Holz oder Metall zu kaufen. Metallgeräteschuppen haben den Vorteil, dass sie keinen regelmäßigen Holzschutz benötigen, sehen jedoch nicht so dekorativ wie ein Gerätehaus aus Holz aus.

Für die Ordnung im Inneren von einem Gerätehaus gibt es in guten Fachmärkten auch Vorrichtungen zu kaufen, an denen Schippen, Harken und Spaten aufgehängt werden können. Damit finden sich die Geräte nicht nur leichter wieder, sondern Sie mindern auch die Unfallgefahr, besonders für Kinder, die mal schnell auf eine Harke treten können.

Bauanleitung für ein Gartenhaus

Ein kleines Gerätehäuschen aus Holz, das sich auch als Geräteschuppen nutzen lässt, kann man auch ohne Probleme und schnell selbst erbauen. Bauanleitungen für Gartenhäuser und Schuppen finden sich in verschiedenen Handwerkerbüchern, und mit den ausführlichen Beschreibungen ist das Anfertigen eines Geräteschuppens ein Kinderspiel. Hauptsächlich benötigt man entsprechende gehobelte Bretter mit Nut und Feder, Schrauben, Nägel, Teerpappe und das richtige Werkzeug.

Die Baupläne können auch kreativ abgeändert werden, und so lässt sich aus einem normalen Geräteschuppen auch ein Häuschen bauen, welches ganz individuell gestaltet werden kann. Sinnvoll ist es auch, an eine Lichtquelle zu denken. Die Stromvorrichtungen können schon vor dem Bau eingeplant und unter der Erde verlegt werden, so dass später keine störenden oberirdischen Kabel zu sehen sind.

Bestseller Nr. 1
Alpholz Gerätehaus Osterbek aus Fichten-Holz | Gartenhaus mit 14mm Wandstärke | Holzhaus |...
  • ✔️ 14 mm WANDSTÄRKE: Gartenhaus mit hochwertiger 14 mm stabiler Elementbauweise. Dank umlaufender Rahmungen basierend auf der traditionellen Holzständerbauweise, die an den Elementverbindungen...
  • ✔️HOLZFUSSBODEN AUS MASSIVHOLZ: Der Massivholzfußboden des Gartenhauses besteht aus 16 mm starken Multifunktionsplatten-Elementen.
  • ✔️ MONTAGEMATERIAL INKLUSIVE: Zu jedem Gartenhaus liefern wir das passende Montagematerial mit. Die hochwertigen Befestigungsmaterialien sorgen für eine lange Lebensdauer unserer Holzhäuser.
  • ✔️ SICHERE AUFBEWAHRUNG: Dieses Gerätehaus bietet genügend Stauraum, Lagerfläche, Unterstand für Gartengeräte, Gartenmöbel, Fahrräder, Hobbybedarf etc. Holz ist dabei Atmungsaktiv,...

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Gewächshaus: Ein Pflanzhaus für den Hobby-Gärtner

Wer den passenden Platz dafür im Garten hat und selbst gerne Pflanzen heranzieht, sollte sich unbedingt ein Gewächshaus anschaffen. Nichts schmeckt besser als das selbst geerntete Gemüse aus dem eigenen Garten. In einem Gewächshaus können nicht nur die Pflanzen vorgezogen werden, sondern auch Tomaten wachsen dort besonders gut und sind durch die Überdachung, die Schutz vor zu viel Regen bietet, optimal vor der gefürchteten Braunfäule geschützt.

Liebhaber exotischer und kälteempfindlichere Pflanzen, können in einem Treibhaus, das eventuell mit einer kleinen Heizung versehen ist, ihre Kübelpflanzen frostsicher unterbringen. Hier sei besonders an die Zitrusbäume und andere mediterrane Kübelpflanzen gedacht, die zwar eine gewisse Kälte gut überstehen können, doch bei Frost sehr schnell ihre Blätter abwerfen oder gar eingehen können.

Im Fachhandel gibt es verschieden Gewächshaustypen zu kaufen. Angefangen von kleinen, das man an eine sonnige Hauswand stellen kann, über größere freistehende Gewächshäuser, bis hin zu Gewächshäusern die anstelle mit Glas, mit einer PE-Folie gedeckt werden. Treibhäuser mit Glas sind teurer als mit Folie überzogene Gestelle, jedoch sind sie dafür haltbarer und schöner anzusehen. Wer ein wenig über handwerkliches Geschick verfügt, der kann sich auch ein Gewächshaus aus einer Holzkonstruktion und Glasscheiben selbst konstruieren. Solche Gewächshäuser haben ihr eigenes unverwechselbares Flair und sollten nicht in der hintersten Gartenecke verschwinden, sondern kreativ in die Gartenumgebung eingebunden werden.

Bestseller Nr. 1
Juskys Aluminium Gewächshaus mit Fundament | 4,75 qm | 190 × 253 cm | 1 Dachfenster & Schiebetür...
  • ✔ Reichlich Platz: 190 × 253 cm großes Aluminium Gewächshaus mit Fundament und Dachfenster für die Aufzucht von Obst, Gemüse und Pflanzen. Ideal, um Tomaten, Gurken, Kräuter und anderes...
  • ✔ Stabiles Fundament: Das Treibhaus ist mit einem stabilen Fundament aus verzinktem Stahl ausgestattet. Federklammern festigen den eckigen Metallrahmen und eine Verankerung im Boden sorgt für mehr...
  • ✔ Umfassender Schutz: 4 mm starke Hohlkammerplatten aus Polycarbonat umgeben das Pflanzenhaus zu allen Seiten. Die Platten aus Kunststoff schützen Ihre Pflanzen vor Regen, Wind, Kälte und direkter...
  • ✔ Ständige Frischluftzufuhr: Ein Fenster im Dach sorgt für ausreichend frische Luft. Bei gleichzeitig geöffneter Tür kann die Luft optimal zirkulieren. Die auf Rollen gelagerte Schiebetür...

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Holzhaus als Gartenhaus: Gartenhäuser aus Holz für schöne Stunden im Garten

Häuser aus Holz sind sehr wegen ihres natürlichen Aussehens und des guten Raumklimas mittlerweile sehr gefragt. Besonders für den Urlaub bevorzugen immer mehr Menschen ein Blockhaus und wissen das rustikale Flair zu schätzen. Aber nicht nur zu Wohnzwecken wird das Holzhaus gebaut. Auch als Gartenhaus sind sie nicht wegzudenken und relativ einfach in Eigenarbeit aufgebaut.

Für das Gartenhaus finden sich viele Einsatzmöglichkeiten. Als zusätzlichen Wohnraum im Sommer, als Spielhäuschen für die Kleinen oder als Unterbringungsmöglichkeit für Gartengeräte und Möbel, um nur einige dieser Möglichkeiten aufzuzählen. Qualitativ hochwertige Holzhäuser erkennt man an der Stärke ihrer verbauten Bretter. Je dicker, umso stabiler und witterungsbeständiger.  Auch auf die Bedachung sollte großen Wert gelegt werden.

Holzhäuser bedürfen eines regelmäßigen Außenanstrichs, der sie vor Fäulnis, Schimmelbildung und Insektenfraß schützt. Gute Fachhändler werden ihre Kunden ausführlich beraten und gute Holzschutzmittel anbieten, die für das Holz effektiv, aber schonend zur Umwelt und Gesundheit sind. Bei Holzschutzmitteln aus dem Baumarkt sollte deshalb ganz besonders auf deren Inhaltsstoffe geachtet werden.

Ein Innenanstrich ist bei Holzhäusern in der Regel nicht notwendig, es sei denn man möchte das innere eines Holzhauses farblich gestalten. Hier werden dann handelsüblichen Farben und am besten wasserlösliche Lacke oder Lasuren für Wohninnenräume verwendet, die das Holz „atmen“ lassen.

 

Pavillon für den Garten: Gartenpavillons schützen Gartenfreunde bei Schauern

Ein Gartenpavillon ist für viele Anlässe sehr nützlich. Besonders für Gartenfeste, denn das Wetter lässt sich meist nicht so genau vorausplanen. Unter einem Pavillon kann auch bei Regen weitergefeiert werden, ohne das man sich ins Hausinnere zurückziehen muss. Aber auch für Arbeiten, die nur im Garten ausgeübt werden können, sind Gartenpavillons von großem praktischem Wert.

Mittlerweile gibt es sie in vielen Größen und Ausführungen im Baummarkt und anderswo zu kaufen. Meist können Wandelemente mit und ohne Fenster nachträglich dazugekauft werden, so dass man den Gartenpavillon nach seinen Ansprüchen verändern kann. Besonders praktisch sind Pavillons aus Kunststoff. Sie sind nicht nur preiswert, sondern sind bei Bedarf schnell und leicht aufgebaut und ebenso wieder verstaut, wenn sie nicht mehr benötigt werden. Dies ist besonders für kleinere Gartenflächen ideal.

Für größere Gartengrundstücke eigenen sich auch feststehende Pavillons aus Holz. Auf das verwendete Holz sollte hierbei viel Wert gelegt werden. So sind z. B. Harthölzer witterungsbeständiger als Weichhölzer wie Tannen- oder Kiefernholz, die unbedingt einen Holzschutz benötigen. Teakholz dagegen benötigt gar keinen Holzschutz und sieht nach einiger Zeit im Garten besonders schön aus, da es eine typische gräulich-braune Patina bildet.

Gartenpavillons aus Holz können auch mit Rankgittern statt Wänden ausgestattet und mit Kletterpflanzen, wie wilder Wein oder Kletterrosen, berankt werden.

AngebotBestseller Nr. 1
VOUNOT Pavillon Faltbar 3x3m, mit 4 Sandsäcke, Pop Up Faltpavillon, UV-Schutz 50+, Grün
  • Die Halterung des Faltpavillon besteht aus hochwertigem Metall und ist sehr robust.
  • Der Gartenpavillon verfügt über ein dickes Polyestergewebe, die eine hervorragende Sonnenschutzwirkung hat.
  • Der Pavillon faltbar verfügt über ein Popup-Design, dessen Installation nur wenige Minuten dauert und für das kein Werkzeug erforderlich ist. Es ist sehr einfach und bequem.
  • Das Partyzelt hat eine praktische Handtasche.

Hinweis: Aktualisierung am 16.11.2022 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe.

Bild von Manfred Antranias Zimmer auf Pixabay

MEIN HAUS SPART
Logo